MyFamilyCat

"Wenn aus Liebe zu einem Fellknäuel eine "katzenverrückte" Familie wird..."

Eine Reservierung mit Anzahlung?

Vielleicht schrecken Sie im ersten Moment zurück, wenn sie im Zusammenhang mit einer Reservierung das Wort "Anzahlung" hören. Die Anzahlung ist aber nach unserer Auffassung eine Absicherung für alle Beteiligten:

Für Sie als Käufer, der sicher sein kann, dass er genau die Katze bekommt, die er sich ausgesucht hat und die dann nicht mehr an andere Interessenten vergeben wird;

für mich als Züchter, der sicher sein kann, dass der Käufer eine wohlüberlegte Entscheidung getroffen hat;

und für die abzugebende Katze, die in eine Familie kommen soll, die sich mit allen Konsequenzen auf das kleine Wollknäuel freut.

Wenn sich ein Katzenliebhaber für ein Kitten aus unserer Zucht entschieden hat, geht es nicht allein um die Anschaffung eines Lebewesens, sondern um vieles mehr. Es geht zum einen um die Vorfreude auf den großen Tag und um das Erleben und Wahrnehmen einzelner Entwicklungsschritte des heranwachsenden Katzenbabys, aber auch um eine große Verantwortung, erhöhte Kosten und zu investierende Zeit für das neue Familienmitglied, um dem Tier gerecht zu werden  -  insgesamt für viele Jahre. Eine Katze kann in Einzelfällen ein Alter von über 20 Jahren erreichen. Wir möchten, dass sich die neuen Katzenbesitzer nicht leichtfertig, sondern bewusst und mit allen Konsequenzen für eine Katze entscheiden.

Wir haben uns aus diesen Gründen für die Reservierungsvereinbarung entschieden, die eng an den Kaufvertrag geknüpft ist.


Der Reservierungsbetrag wird selbstverständlich als Anzahlung auf den später zu zahlenden Kaufpreis angerechnet.